Zum Inhalt springen

Gemeinsam gegen Kinderarmut

Solidarität mit armutsbetroffenen Kindern, Jugendlichen und ihren Familien – besonders in der Inflationskrise!
Gemeinsame Erklärung des Ratschlag Kinderarmut 2022

Jedes 5. Kind in Deutschland ist armutsbetroffen, d.h. geringere Bildungschancen, weniger soziale Teilhabe bis hin zur unzureichenden Versorgung im Alltag.
Das kann nicht sein, gerade im Blick auf die steigenden Energie- und Lebensmittelkosten!

Darum haben wir die gemeinsame Erklärung „Solidarität mit armutsbetroffenen Kindern, Jugendlichen und ihren Familien – besonders in der Inflationskrise!“ mit weiteren 61 Verbänden und Organisationen unterschrieben und fordern die Politik auf, gegen Armut und soziale Ausgrenzung vorzugehen und Kindern und Jugendlichen ein gutes Aufwachsen möglich zu machen.

Unsere Mütter -und Familienzentren tun Ihren Teil dazu und ermöglichen soziale Teilhabe und Engagement.

Hier gehts zum Download der gemeinsamen Erklärung

https://www.zukunftsforum-familie.de/…/Ratschlag…

#4JahreGegenKinderarmut