Zum Inhalt springen

Weil es nicht egal ist, wie wir gebären oder geboren werden.

Jetzt die Petition gegen den Ausverkauf der Geburtshilfe unterschreiben.

Darum haben wir unterschrieben, eine sehr düstere Vorstellung für alle Gebärenden zukünftig. Wir brauchen die Hebammen.

„Am 20. Oktober 2022 wurde von der Regierung das GKV-Finanzstabilisierungsgesetz verabschiedet.

Dieses sieht vor, dass ab 2025 nur noch qualifizierte Pflegekräfte, die der unmittelbaren Patientenversorgung auf bettenführenden Stationen eingesetzt werden, im Pflegebudget berücksichtigt werden. Diese Gesetzesänderung hat eine gravierende Folge: so muss medizinisches Fachpersonal anderweitig von den Krankenhäusern finanziert werden. Betroffen sind Physiotherapeuten / Ergotherapeuten / Logopäden / Heilerziehungspfleger und weitere Berufsgruppen.

+++++
Besonders hart trifft es insbesondere die Geburtshilfe: so sind Hebammen und Entbindungspfleger, sowie StillberaterInnen ebenfalls nicht mehr im Pflegebudget berücksichtigt.“
+++++

https://www.change.org/…/keine-streichung-der-hebammen…

Petition unterschreiben