Zum Inhalt springen

Über den Landesverband

Unsere Aufgaben

Der Landesverband betreut, berät und unterstützt die über 120 bayrischen Mütter- und Familienzentren und Familienversteherinnen in ihrer Arbeit mit vielen Angeboten: Beratung, Weitergabe von frauen –und familienpolitischen Informationen, Fortbildungen, Krisenmanagement, Öffentlichkeitsarbeit etc..

Der Verband ist Stimme und Vertretung der Mütter- und Familienzentren und deren Familien gegenüber Politik und Verwaltung.

Wir identifizieren die gesellschaftlichen Herausforderungen und greifen den aktuellen Bedarf und die drängenden Themen der Mütter und Familien auf: zum Beispiel gerechte Aufteilung der Carearbeit (Fifty:Fifty), Vereinbarung von Beruf und Familie für Mütter und Väter, Gender Pay Gap und Gender Pension. 

Der Landesverband hat seine Geschäftsstelle in München.


Unsere Angebote

  • Beratung
  • Fortbildungen
  • Öffentlichkeitsarbeit / Social Medien
  • Aktuelle Informationen für die Zentren aufbewahren
  • Vernetzung der Zentren
  • Projektentwicklung
  • Unterstützung bei der Gründung eines Mütter- und Familienzentrums
  • Kampagnenplanung
  • Zentraler Ansprechpartner für alle Mütter- und Familienzentren, Verbänden, Politik, Unternehmen und Verwaltung

Ansprechpartnerinnen

Susanne Veit, Geschäftsführerin  
Petra Frank, stellv. Geschäftsführerin
Sabine Werthmann, Verwaltung

Unser Vorstand

Unsere ehrenamtlichen Vorständinnen

Susanne Sellmeier
1, Vorsitzende

Marina Tschudi
2. Vorsitzende

Tina Flammensböck
3. Vorsitzende

Kontakt über: info@muetterzenren-in-bayern.de